Mynd!Check

Seine eigenen Stärken in den 5 Kompetenz­bereichen testen.

Mynd!Cast

Reinhören in die Podcast-Reihe zu spannenden Gesundheits-Themen.

Mynd!Game

Interaktive Wissens­vermittlung im Spielformat mit analogen und digitalen Elementen.

Mynd!Class

Für Schüler/innen: Lernen im analogen Ganztages­seminar oder im interaktiven Online-Selbstlern­programm.

Mynd!Coach

Für Lehrende: Die eigene Gesundheit leben und lehren. Entweder analog vor Ort oder online von überall.
Image-Trailer

Das ist You!Mynd

You!Mynd

Bei You!Mynd handelt es sich um ein ganzheitliches Konzept. Um die Schüler/innen dabei zu unterstützen, die Herausforderungen im Berufsschulalltag stressfreier zu meistern, werden auch Lehrende und Schulleitungen aktiv eingebunden und unterstützt. Denn um Unterricht gesund gestalten zu können, muss auch der Lehrendengesundheit Aufmerksamkeit gewidmet werden! So bietet sich die hervorragende Gelegenheit, den Grundstein für eine hohe Bildungs- und Beziehungsqualität und ein gesundheitsförderndes Schulklima zu legen.

starke selbstbewuste Frau vor Tafel

5 Kompetenzbereiche

You!Mynd basiert auf einem wissenschaftlich fundierten, speziell auf Berufsschulen zugeschnittenen Präventionskonzept zu Stärkung individueller Bewältigungskompetenzen. Im Mittelpunkt stehen die 5 Kompetenzbereiche:

  • Selbstbewusstsein
  • Selbstorganisation
  • Sozialkompetenz
  • Stressregulation
  • Suchtkompetenz

You!Mynd-News

Hannes Sack

Projektbüro

Das You!Mynd Projektbüro steht Ihnen bei allen Fragen rund um You!Mynd, seinen Hintergründen und seinen Angeboten zur Verfügung!

Kontakt

Wer steckt hinter You!Mynd?

Die BKK Landesverbände Bayern, Mitte, NORDWEST und Süd fördern die Umsetzung von You!Mynd im Rahmen von § 20a Sozialgesetzbuch V “Leistungen zur Gesundheitsförderung und Prävention in nicht-betrieblichen Lebenswelten”. Betriebskrankenkassen aus ganz Deutschland unterstützen Sie in der Durchführung des Präventionsprogramms an Ihrer Berufsschule. Konzipiert wurden You!Mynd und seine analogen und digitalen Angebote durch das Institut für Gesundheit und Management (IfG GmbH).