You!Mynd » Info » Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Die ersten You!Mynd Umsetzungen sind im Jahr 2022 sehr gut angelaufen und wertvolle Praxiserfahrungen wurden gesammelt. Wer könnte von seinen Erfahrungen besser berichten als unsere teilnehmenden Einrichtungen. Das Feedback bietet allen Berufsschulen, Betriebskrankenkassen und teilnehmenden Institutionen die Möglichkeit das You!Mynd Projekt in der praktischen Umsetzung kennen zu lernen.
Auf dem Bild sieht man die Spielmaterialien des Mynd!Games.

Feedback:

Städtische Berufsschule I für Metall- und Elektrotechnik in Regensburg mit der BMW BKK

Die Städtische Berufsschule I für Metall- und Elektrotechnik in Regensburg hat zusammen mit der BMW BKK das Projekt „You!Mynd“, welches vom Institut für Gesundheit und Management (IfG GmbH) angeboten wird, geplant und durchgeführt.

Die Seminarinhalte hat man in Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler (SuS) gesetzt. Geplant wurde die Seminarreihe in 3 Blöcken. In einem ersten Block fanden eine Einführungsveranstaltung (Mynd!Coach) und die Ausbildung zum Mynd!Guide statt. Diese wurden von den Lehrkräften sehr positiv gesehen, da sie u.a. einen Überblick über das Projekt „You!Mynd“ bekamen.

Das anschließend durchgeführte Seminar „Mynd!Class“ 2022 war insgesamt eine sehr gelungene Aktion und wurde von den SuS sehr gut angenommen! Das You!Mynd-Projektbüro hat insgesamt 10 Klassen bespielt, welche jeweils in Halbtagesseminare strukturiert wurden (5 Tage pro Block à 2 Klassen pro Tag)

Die von Herrn Sack und Herrn Herrmann aufbereiteten praxisnahen Inhalte wurden in einer sehr freundlichen, entspannten, interessanten und abwechslungsreichen Art vermittelt. Einige Lehrkräfte die von Herrn Sack zu Mynd!Guides ausgebildet wurden, konnten jeweils in der 2. Woche der Seminarblöcke eigenständig Seminare in den Klassen durchführen.

Alle SuS hatten außerdem die Möglichkeiten eigene Ideen, Erfahrungen und Per-spektiven in das Seminar mit einzubringen. Es wurde zudem der Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden angeregt. Die Teilnehmenden haben viel dazugelernt und sie wurden dazu angeregt, über sich selbst nachzudenken („Wer bin ich überhaupt?“). Ferner wurden die SuS durch das Seminar motiviert, etwas für ihre eigene (psychische) Gesundheit zu tun.

You!Mynd können wir aus Sicht der Berufsschule auf jeden Fall für alle Berufsschulen weiterempfehlen!!

Joachim Müller
Studiendirektor | Koordinator für Schulentwicklung und QmbS
Städtische Berufsschule I für Metall- und Elektrotechnik in Regensburg