Leichte Sprache

Seiten-Navigation

Wir beschreiben,
wie Sie unsere Internet-Seite bedienen können.
Dafür arbeiten wir mit Bildern.
Die Bilder zeigen,
was Sie anklicken können.
Wir erklären,
was passiert.
Oder welche neue Seite geöffnet wird.

youmynd-Startbild

Sie haben die Internet-Adresse www.youmynd.de eingegeben.
Sie sehen unsere Start-Seite.

Gebärdensprache

Wenn Sie auf dieses Zeichen klicken,
dann kommen Sie auf eine neue Seite.
Dort erklären wir unsere
Internet-Seite in Gebärden-Sprache.
Gebärden-Sprache besteht aus Hand-Zeichen,
Gesichts-Ausdruck,
Mund-Bewegungen
und Geräuschen.
Gehörlose oder stark schwerhörige Menschen
reden so miteinander.

leichte Sprache

Wenn Sie auf das Zeichen für Leichte Sprache klicken,
kommen Sie auf eine neue Seite.
Dort finden Sie Wichtiges über uns,
in leichter Sprache erklärt.

You!Mynd Logo
Das ist unser Logo vom Projekt You!Mynd.
Navigation

Das sind 5 verschiedene Punkte.
Die kann man einzeln anklicken.
Wir erklären Sie Ihnen.

info-link

Sie kommen auf eine neue Seite,
wenn Sie Info klicken.
Dort geht es um unser Projekt.
Alles Wichtige finden Sie hier in Alltags-Sprache.
Die Infos finden Sie in leichter Sprache,
wenn Sie auf das Symbol oben rechts klicken.

produkte-link

Produkte ist ein anderes Wort für unsere Angebote.
Sie können den Pfeil von Ihrer Computer-Maus
über das Feld bewegen.
Es öffnet sich eine Liste.
Hier können Sie ein Angebot anklicken.
Eine neue Seite geht auf.
Sie können etwas über das Angebot lesen.
Wenn Sie nur auf das Wort Produkte klicken,
geht eine neue Seite auf.
Hier sehen Sie nochmal alle Angebote.
Sie können eins aussuchen.
Und mehr lesen.

account-link

Dieses Feld ist nur wichtig,
wenn Sie schon Teilnehmerin oder Teilnehmer im Projekt sind.
Dann kommen Sie hier in Ihren eigenen
Lern-Bereich.

kontakt-link

Sie kommen auf eine neue Seite,
wenn Sie auf Kontakt klicken.
Hier finden Sie unsere
Email-Adresse
und ein Kontakt-Formular.

Youmynd-Telefonnummer

Das ist unsere Telefon-Nummer.
Die Nummer können Sie auf Ihrem Telefon wählen
Oder Sie können die Nummer anklicken.
Wenn Sie ein Programm zum Telefonieren
auf dem Computer haben,
öffnet es sich.
Sie rufen uns dann an.

E-Mail

Das ist unsere Email-Adresse.
Die können Sie anklicken.
Wenn Sie ein Programm zum Email schreiben
auf dem Computer haben,
öffnet es sich.
Sie können dann Ihre Nachricht schreiben und
abschicken.

suche icon

Hier können Sie ein Wort eingeben,
was Sie auf unserer Internet-Seite finden möchten.

You!Mynd-Produkte

Sie können hier zwischen unseren Angeboten wählen.
Wenn Sie die Felder anklicken,
geht eine neue Seite auf.
Dort finden Sie Wichtiges über dieses Angebot.

You!Mynd-Trailer
Wir haben ein Video über das Projekt gemacht.
video-button

Wenn Sie auf das Feld klicken,
öffnet sich eine neue Seite.
Dort sehen Sie das Video.

transskript-button

Transkript ist ein Text.
Wenn Sie hier klicken,
öffnet sich der Text,
der im Video gesprochen wird.

You!Mynd-Info

Hier finden Sie Infos über das Projekt
in Alltags-Sprache.
Sie finden alles Wichtige in Leichter Sprache,
wenn Sie auf das Symbol für Leichte Sprache klicken.
Dann wählen Sie You!Mynd leicht erklärt.

You!Mynd-News
Hier finden Sie Neuigkeiten im Projekt.
slider-navi

Sie können die kleinen Pfeile rechts und links benutzen.
Dann können Sie alle Neuigkeiten mit einem kleinen Bild sehen.

Blog-Beitrag

Wenn Sie mehr wissen möchten,
klicken Sie auf die einzelnen Bilder.
Die Seite mit der Neuigkeit öffnet sich dann.

You!Mynd-Kontakt

Es öffnet sich eine Seite.
Dort finden Sie alle Möglichkeiten,
wie Sie uns erreichen.

Partner-Slider

Das Projekt arbeitet mit vielen Projekt-Partnern
und Unterstützern zusammen.
Hier sehen Sie,
mit wem wir zusammen arbeiten.
Wenn Sie auf die einzelnen Logos klicken,
kommen Sie auf die Internet-Seite von unseren
Projekt-Partnern.

Footer

Unten finden Sie alles Wichtige von der Internet-Seite zusammen gefasst.
Auch hier können Sie die einzelnen Punkte anklicken.

seitliche Navigation

Diese 4 Symbole sind immer an der rechten Seite von Ihrem Bildschirm.
Wenn Sie auf die Bilder klicken,
bekommen Sie:

  • Telefon-Nummer
  • Email-Adresse
  • Sie kommen auf die Seite,
    von Ihrem Bereich.
  • Sie können Ihren Bereich verlassen.

Was ist You!Mynd

Was ist das Projekt You!Mynd

Der Projekt-Name

In dem Projekt-Namen steckt das englische Wort you.
Es heißt du.
Das zweite Wort ist mynd.
Es steht für das englische Wort mind.
Das bedeutet hier:
Jeder Mensch ist wertvoll.
Die Projekt-Macher wollen damit sagen,
dass alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Projekt sehr wichtig sind.
Das Ausrufe-Zeichen zwischen den beiden Wörtern
soll das nochmal klarer machen.

 

Worum geht es

You!Mynd ist ein Projekt.
Es soll helfen,
dass Berufs-Schüler und Berufs-Schülerinnen
und die Lehrer und Lehrerinnen in den Berufs-Schulen
psychisch gesund bleiben.
Berufs-Schüler und Berufs-Schülerinnen sind junge Menschen.
Sie gehen in eine Berufs-Schule,
weil sie einen Beruf lernen wollen.

Psychisch gesund heißt:

  • Man fühlt sich stark
  • Man fühlt sich wohl
  • Man kann auch gut mit Problemen umgehen

In Deutschland müssen die Kranken-Kassen etwas anbieten,
damit die Menschen gesund bleiben.
Das steht im Sozialgesetz-Buch 5.
You!Mynd ist so ein Angebot.
Es ist passend für Berufs-Schulen gemacht.

 

Grund für das Projekt

Das Projekt gibt es,
weil man festgestellt hat,
dass Berufs-Schüler,
Berufs-Schülerinnen
und die Lehrer und
Lehrerinnen sehr viel Stress haben.
Sie sind oft überlastet.
Es geht ihnen einfach nicht gut.

Der Stress ist eine große Belastung für alle in der Berufs-Schule.
Und er macht Menschen krank.
Das Projekt soll helfen,
das zu ändern.

You!Mynd wurde von Fach-Leuten gemacht.
Sie haben geforscht,
was man für Menschen in Berufs-Schulen machen kann,
damit sie gesund bleiben.
Dabei haben sie festgestellt,
dass es wichtig ist, die Menschen zu stärken.
Dann können sie besser mit Stress umgehen.
Und besser mit Problemen umgehen.

Das Projekt unterstützt diese 5 Fähigkeits-Bereiche von Menschen:

  • Selbst-Bewusstsein
    Das bedeutet,
    man glaubt an sich selbst.
  • Selbst-Organisation
    Darunter versteht man,
    wie man seine Aufgaben plant
    und an sein Ziel kommt.
  • Sozial-Kompetenz
    Darunter versteht man,
    wie gut kommt jemand mit anderen
    Menschen klar.
    Das können auch Personen im Internet sein.
    Wie in den Sozialen Medien.
    Das sind zum Beispiel Facebook
    oder Instagram.
  • Stress-Regulation
    Das bedeutet,
    wie gehe ich gut mit Stress um.
    Was hilft mir,
    mit schweren Situationen umzugehen.
  • Sucht-Kompetenz
    Das bedeutet,
    man weiß über die Gefahren von Sucht Bescheid.
    Und traut sich,
    nein zu sagen.

Damit alle im Projekt gut zusammen-arbeiten können,
werden auch die Schul-Leitungen
und die Lehrer
und Lehrerinnen einbezogen.
Damit sie ihre Schüler
und Schülerinnen gut unterrichten können,
müssen sie selbst gesund sein.
Darum ist das Projekt auch für sie gemacht.

 

Was bietet das Projekt an?

Es gibt Lern-Materialien für alle 5 Fähigkeits-Bereiche.
Sie sind aus dem Alltag und modern.
Die Projekt-Teilnehmer
und Projekt-Teilnehmerinnen bekommen
die Materialien im Internet.
Und sie können die Materialien dort nutzen.
Im Moment bietet You!Mynd 5 Dinge für Berufs-Schulen an:

Der Mynd!Check
Dort kann man Fragen beantworten.
So sieht man gut,
bei welchen Fähigkeiten man Unterstützung braucht.

Die Mynd!Casts
Das ist eine Podcast-Reihe über die 5 Fähigkeits-Bereiche.
Das sind aufgenommene Beiträge,
die man sich anhören kann.

Dass Mynd!Game
Das ist ein Wissens-Spiel für den Unterricht.

Die Mynd!Class
Das ist eine Schulung für mehr Selbst-Bewusstsein.

Mynd!Coach.
Für die Lehrer und Lehrerinnen gibt es den Mynd!Coach.
Das ist eine Schulung,
wo man mehr über psychische Krankheiten
erfahren kann.

Die Angebote sind für Berufs-Schulen kostenfrei.
Sie werden durch die Betriebs-Krankenkassen gefördert.

Wenn Sie noch Fragen haben,
rufen Sie in unserem Projektbüro an.
Die Telefon-Nummer
und die Anschrift finden Sie
auf der Internet-Seite unter dem 4. Menü-Punkt Kontakt.

Erklärung zur Barriere-Freiheit

Barriere-Freiheit bedeutet,
dass Menschen mit Behinderung diese Seite gut nutzen können.

Erklärung zur Barriere-Freiheit

Die Erklärung zur Barriere-Freiheit gibt es für viele Internet-Seiten.
Dort schreiben die Macher auf,
was auf der Internet-Seite noch nicht barrierefrei ist.
Sie schreiben auch auf,
was sich noch ändern soll.
Barriere-Freiheit ist gut für alle Menschen.
Egal ob Menschen mit oder ohne Behinderung.
Die Internet-Seite wurde von der IfG GmbH gemacht.
IfG GmbH ist die Abkürzung von Institut für Gesundheit und Management.
Wir wollen,
dass diese Internet-Seite und die mobilen Anwendungen barrierefrei sind.
Barriere-Freiheit bedeutet,
dass Menschen mit Behinderung diese Seite gut nutzen können.
Dabei ist es egal,
welche Behinderung diese Menschen haben.
Für die Barriere-Freiheit wurden viele Regeln aufgeschrieben.
Darin steht, wie eine Internet-Seite sein muss,
damit sie barrierefrei ist.
Das sind die Regeln:

  • EU-Richtlinie 2016/2102
  • Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz (BGG)
  • Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0)

Wir wollen alle diese Regeln beachten.
Und die Internet-Seite nach den Regeln gestalten.
Diese Erklärung zur Barriere-Freiheit ist für die Internet-Seite www.youmynd.de.

Barriere-Freiheit auf der Internet-Seite

Es werden noch nicht alle Regeln beachtet.
Wir arbeiten immer weiter daran,
dass alle Regeln eingehalten werden.
Wir bitten dabei um Geduld.
Manche Veränderungen müssen von den Computer-Fachleuten
neu überarbeitet werden.
Das ist manchmal sehr viel Arbeit und sie brauchen Zeit dafür.
Daran wird gearbeitet:

  • Es sind nicht alle bewegten Elemente anhaltbar.
    Wenn Bilder sich bewegen auf einer Internet-Seite,
    muss man das abschalten können.
  • Einige Bestandteile entsprechen nicht dem W3C-Standard.
    Dinge, die man auf der Webseite sehen kann,
    sind nicht nach bestimmten Regeln eingeordnet.
  • Beeinflussbare Teile von Game’s sind nicht barrierefrei.
    Das sind zum Beispiel die Spiele auf unserer Internet-Seite.

Das sind oft technische Probleme.
Die Benutzerinnen und Benutzer können das oft gar nicht sehen.

In der EU-Richtlinie 2016/2102 steht,
dass es Ausnahmen geben darf.

Das sind:

  • Inhalte des LMS, insbesondere die interaktiven Elemente.
    Das ist in dem Lern-Bereich.
  • Inhalte aus Dritt-Anwendungen sind manchmal nicht barrierefrei.
    Zum Beispiel Videos von anderen Internet-Seiten
    wie von vimeo, youtube.

Erstellung dieser Erklärung zur Barriere-Freiheit

Wir arbeiten immer weiter daran,
alle Regeln für Barriere-Freiheit einzuhalten.
Das heißt,
wenn es neue Regeln gibt,
arbeiten wir die in die Internet-Seite ein.
Diese Erklärung wird dann auch angepasst.
Am 1. Juni 2021 wurde die Erklärung geschrieben.

Rückmeldungen über die Internet-Seite

Sie können uns gerne etwas über die Internet-Seite schreiben.
Zum Beispiel,
wenn Sie eine Barriere finden.
Oder wenn Sie Hinweise haben,
was nicht gut gemacht ist.

Sie können uns eine E-Mail schreiben.
Das ist die Adresse:
info@youmynd.de

Ihre E-Mail wird bearbeitet von:

IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management
Zimmerstraße 3
04109 Leipzig

Telefon-Nummer: 03 41   52 11 62 0

Schlichtungs-Verfahren

Wenn Meinungen nicht übereinstimmen,
braucht man ein Schlichtungs-Verfahren.
Das heißt:
Sie beschweren sich bei uns,
dass etwas nicht barrierefrei ist.
Wir verändern nichts daran
oder geben Ihnen keine Erklärung zu dem Problem.
Sie können dann der Schlichtungs-Stelle schreiben.
Die helfen Ihnen weiter.
Die Schlichtungs-Stelle unterstützt Sie,
wenn Sie eine Internet-Seite nicht nutzen können.
Und die Internet-Seite nicht barrierefrei ist.

Das Schlichtungs-Verfahren ist kostenlos. 
Sie wenden sich an:
Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Schlichtungsstelle
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon-Nummer: 0 30   18 52 72 80 5
Fax: 0 30   18 52 72 90 1
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de